News

Tennis Region Aller-Oste-Wümme erreicht den sechsten Platz

bei den NTV-Meisterschaften der Jüngsten in Hannover

Bei den NTV-Meisterschaften der Jüngsten in Hannover erkämpfte sich das  Team der Region  AOW einen sehr guten 6. Platz. „Natürlich haben wir mit einem Platz unter den besten vier gerechnet, aber die Konkurrenz war sehr stark“ sagte Oliver Mutert, der das Team mit Laura Weber betreute.


Der Wettkampf ist in drei Bereiche aufgeteilt. Tennis (Einzel und Doppel), einem leichtathletischem Teil und einem Teamwettbewerb (Hockey). „Ein unglaublich anspruchsvoller Wettkampf, da man sich nicht den kleinsten Fehler erlauben darf, so Laura Weber.


In der Vorrunde starteten sechszehn Mannschaften aus den Regionen des Niedersächsischen Tennisverbandes. Die Region AOW verpasste um nur zwei Punkte die „Löwengruppe“, in der um die Plätze eins bis vier gespielt wurde. Stattdessen ging es in die „Elefantengruppe“. Hier ging es um die Plätze fünf bis acht.


Hier erspielte sich das hochmotivierte Team Punkt für Punkt. „Es war wirklich beeindruckend, wie die Kinder um jeden Punkt kämpfen“, so Oliver Mutert. Am Ende konnte sich das Team AOW über einen tollen sechsten  Platz freuen.


In vier Monaten werden die Sommer NTV-Meisterschaften der Jüngsten gespielt. Das Team hat ein klares Ziel:  LÖWENGRUPPE


Gib mir ein A, gib mir ein O, gib mir ein W; wer wird Landesmeister: AOW, AOW, AOW!



Für die Region AOW spielten von links stehend:  Oliver Mutert (ltd. Regionstrainer), Dominik Gang (TC Oyten), Luca Bremenkamp (Ottersberger TC), Ruben Vogel (TC Verden), Laura Weber (Regionstrainerin)


Von links kniend: Anna Schleef (Lilienthaler TC), Nike Tümmers (TC Verden), Noemi Wegner (Ottersberger TC)


Oli Mutert