News

Mara Opitz gewinnt die Deutschen Gehörlosen Tennismeisterschaften 2018

Mit zehn Jahren war sie die jüngste Teilnehmerin

Mara Opitz gewinnt die Deutschen Gehörlosen Tennismeisterschaften 2018 in ihrer Konkurrenz.

Mit zehn Jahren war sie die jüngste Teilnehmerin.

Mara trainiert in der Region Bremen im Regionskader und spielt für den TC Lilienthal. Mara ist selber nicht gehörlos, sondern trägt Hörgeräte, die sie aber bei dem Turnier rausnehmen musste. Ansonsten trainiert sie in der Region und im Verein wie alle anderen auch.

Wir freuen uns über den Sieg der Meisterschaft. Die Deutschen Meisterschaften wurden in einem der größten und bekanntesten Vereine in Deutschland ausgetragen - im Frankfurter Tennisclub Palmengarten.

GLÜCKWUNSCH!