News

    Landesjüngstenmeisterschaften

    Bei den Landesmeisterschaften der Jüngsten ( Jahrgänge 2008/09 ) des TNB errang das Team 1 der Region Bremen überraschend den Titel

    Bei den Landesmeisterschaften der Jüngsten ( Jahrgänge 2008/2009 ) des Tennisverbandes Niedersachsen-Bremen errang das Team 1 der neu gegründeten Region Bremen überraschend den Titel gegen die leicht favorisierte Mannschaft Hannover 1. Mit 29:11 Punkten fiel der Sieg dann doch deutlicher als erwartet aus.

    Bereits in der Vorrunde hatten die Mannschaften aus Südheide ( 35:3 ), Gifhorn-Helmstedt-Wolfsburg ( 33.5 ) und Süderelbe ( 34:9 ) jeweils klar das Nachsehen.

    In der K.O.-Runde um die Plätze 1 – 4 traf das Team Bremen1 auf Jade-Weser-Hunte und schaffte mit einem 30:18 den Einzug ins Finale. Und hier gab es dann den o.a. Sieg gegen Hannover 1.

    Zur siegreichen Mannschaft gehören Ina Ebel ( Bremerhavener TV ), Rania Bahroun und Lea Kaemena ( beide Club zur Vahr ), Eric Schleef ( TC Lilienthal ), Elias Stankowitz ( SV Vorwärts Buschhausen ) und Leonhard Halabrin ( TG Thedinghausen ). Ausschlaggebend für den Erfolg dieser Mädchen und Jungen war eine ausgeglichene Mannschaftsleistung sowohl bei den Tenisspielen als auch in der Motorik ( Lauf, Sprung, Wurf, Geschicklichkeit ) und im Mannschaftsspiel.

    Auch das Team 2 der Region Bremen, in dem überwiegend Mädchen und Jungen des jüngeren Jahrganges standen, schlug sich gut und belegte unter 16 teilnehmenden Mannschaften einen achtbaren 10. Platz. In der K.O.-Runde um die Plätze 9-12 wurde Gifhorn-Helmstedt-Wolfsburg mit 29:16 besiegt, gegen Osnabrück gab es dann aber eine 16:24-Niederlage. Im Team 2 standen Charlotte Marnette ( Club zur Vahr ), Jana Schwering ( Nindorfer TC ), Emma v.d.Kammer ( TV Oyten ), Flint Oomen ( Club zur Vahr ), Romeo Jurys und Julian Mall ( beide TC Lilienthal ).

    Ein besonderes Lob für das gute Abschneiden der beiden Mannschaften gebührt auch dem Leitenden Regionstrainer Oliver Mutert und seinem Trainerteam. In kurzer Zeit ist es ihnen gelungen, diese beiden erfolgreichen Teams zusammen zu stellen. Ziel wird es jetzt sein, den Titel bei den Meisterschaften im Sommer zu verteidigen.